Stand: Elsweyr DLC

In den Veteranen-Versionen der Gruppenverliese, die man im Zuge der Gelöbnisse für Schlüssel der Unerschrockenen-Truhen durchläuft, lässt sich für den Endkampf ein Modus aktivieren, der die Bosse und Mechaniken schwieriger macht, dafür aber auch zwei statt einem Schlüssel verspricht.

Üblicherweise aktiviert man den Hard Mode durch Lesen der Schriftrolle der glorreichen Schlacht, die direkt in der Nähe des Bosses zu finden ist. Quittiert wird dies mit einem weißen Blitz und damit, dass die Helden kurz in Panik aufschreien. Manchmal gibt es allerdings keine Schriftrolle und der Hard Mode wird durch eine bestimmte Spielweise erledigt. Hier erfahrt ihr, was zu tun ist.

Verbannungszellen II

Tötet Rilis, während mindestens noch drei der Daedroths am Leben sind.

Dunkelschattenkavernen II

Besiegt den Maschinenwächter, ohne einen der Hebel zu betätigen.

Pilzgrotte II

Besiegt Vila Theran, ohne während des Kampfes unter die magische Kuppel zu treten.

Spindeltiefen II

Besiegt Vorenor Winterbourne, ohne währenddessen die Unschuldigen zu töten, die an den Kreuzen hängen.

Kanalisation von Wegesruh II

Tötet während des Endkampfes fünfzehn Zombies. Diese lassen sich aus dem Seitengang hinzu ziehen.

Krypta der Herzen II

Lasst mindestens vier Geister für den Moment leben, in dem Nerien’eth das Schwert an sich nimmt.

Die Erledigung des Hard Modes birgt unter dem anderen den Vorteil, dass man die Drop-Chancen auf die Helm-Stilseite des Montur-Stils des Monats verbessert, die ihr immer unserem Kalender entnehmen könnt. Es reicht, die Errungenschaft einmal zu bekommen- dann gibt es die bessere Drop-Chance auch ohne Hard Mode.

SET-TISCHE FÜR ALLE