“Voldendrung”, der Hammer der Macht, ist die erste Artefaktwaffe aller Zeiten, die neuerdings in Cyrodiil auftaucht – vier bis fünf mal am Tag. Sie erscheint an einem zufälligen Ort und kann von jedem Spieler aufgenommen werden.

Ein Held des Dominions führt den Hammer der Macht, Volendrung.

Vorteile

Er ist übermächtig. Er plättet einen Kaiser. Falls ihr nicht aufpasst und auf jemanden mit Volendrung stoßt, seid ihr Matsch. Auch wenn er tödlich gegen Spieler ist, ist er vor allem als Burgzerstörer gut, denn er kann schnell und mühelos Mauern zerschlagen.

Tragt ihr den Hammer, stehen euch nur noch dessen Skills zur Verfügung:

Und auch die ultimative Fähigkeit hat es in sich:

Wer möchte, kann den Hammer “Volendrung” in Sheogoraths Reich testen. Der verrückte Gott erwartet euch an den Toren eurer Allianz.

Nachteile

Volendrung muss ständig durch das Sammeln von Allianzpunkten zufriedengestellt werden, indem man Burgen, Betriebe oder Außenposten einnimmt, sie verteidigt oder Feinde erledigt. Beachtet, dass Wiederbeleben oder Heilen von Verbündeten hierbei nicht zählt – die Waffe will Zerstörung.

Fällt die zugehörige Anzeige auf Null, so wird man durch Sheogoraths Fluch sofort getötet, woraufhin die legendäre Waffe zu Boden fällt. Sollte die Waffe innerhalb von 30 Minuten nach dem ersten Aufheben zu Boden fallen, kann sie jeder andere an sich nehmen und selbst nutzen!

SET-TISCHE FÜR ALLE