20. Februar bis 3. März 2020

Wer über das im Oktober 2018 veröffentlichte DLC verfügt, der kann sich zu diesen Feierlichkeiten einige Extra-Belohnungen in Trübmoor verdienen. Die gibt es in Form von Wertkassetten und man erhält sie beim Abschluss aller Aktivitäten, einschließlich dem Besiegen von Gegnern oder Anführern, sowie dem Erbeuten von Schatztruhen, Diebesgütern, Psijik-Portalen und auch beim Abbau von Rohstoffen.

Voriplasma als friedlicher Begleiter

Belohnungen

Trübmoor-Wertkassetten lassen sich einmal pro Tag verdienen. Diese Behältnisse enthalten eine Reihe neuer und zurückkehrender Gegenstände, darunter:

  • Handwerksmaterialien
  • Stilmaterialien
  • Setgegenstände (aus den üblichen Sets aus Trübmoor)
  • Verkäufliche Wertgegenstände
  • Monturstilkapitel
  • Fragmente für den hölzernen Grabstock (Andenken)
  • Fragmente für Voriplasma (friedlicher Begleiter)

Neben den neuen Kisten gibt es zusätzliche Belohnungen bei diesen Aktivitäten:

  • Anführer im Schwarzrosengefängnis
    • Zusätzliche Chance auf weitere Beute
  • Alle Tagesquests in Trübmoor
    • Doppelte Belohnungstruhen
    • Hierzu muss der Aushang „Todjagden“ in Lilmoth gelesen und die Quest „Mit Fluss und Wurzel“ aus der Hauptgeschichte erfüllt werden.
  • Rohstoffe
    • Doppelte Ernte von Gebiets-Ressourcen
Spektralindrik

Ereignisscheine

Während des Events können alle Gegner und Anführer im Gebiet Ereignisscheine droppen. Ihr könnt euch auf diese Weise täglich bis zu drei Scheine verdienen – 39 Stück während des Events. Die dritte Sorte der Beeren (des Wachstums) für den Spektralindrik ist verfügbar und auch die Impresaria taucht wieder auf, diesmal mit diesem Angebot:

  • Alle vier Indrikfedern
  • Spektralbeeren der Blüte
  • Spektralbeeren des Keimens
  • Spektralbeeren des Wachstums
  • Fragmente für Voriplasma (friedlicher Begleiter)
  • Fragmente für den hölzernen Grabpflock (Andenken)
SET-TISCHE FÜR ALLE