5. bis 16. September 2019

Zuvor 6. bis 17. Sep. 2018

Während die drei Allianzen weiterhin um die Kontrolle über Cyrodiil kämpfen, bleibt die Kaiserstadt selbst fest in den Händen daedrischer Besatzung.

Im September jährt sich die Veröffentlichung des Imperial City-DLCs und das nimmt Zenimax zum Anlass, den DLC allen Spielern kostenlos im Kronen-Shop zur Verfügung zu stellen.

Das Sammlerpaket für 3.000 Kronen wird auch zum Sonderpreis angeboten und bietet neben dem “Geistberaubten Pferd” auch noch die Daedratte, sowie die Erscheinung des Geistberaubten.

Erscheinung des Geistberaubten

Belohnungen

Während des Events lassen sich die folgenden Belohnungen verdienen:

  • Doppelt so viele Tel’Var-Steine von allen NPCs
  • Doppelt so viele Schlüsselfragmente
  • Doppelt so viele Materialien von List- und Gierskampen
  • Doppelt so viel Beute von Anführern (in der Kaiserstadt selbst und deren Verliesen)
  • Doppelte Chance auf den Steinfeuerskampen als Begleiter oder die Erscheinung als Seelenberaubter

Die Impresaria verkauft während des Events kaiserliche Möbel für Ereignisscheine, die normalerweise nur im Kronen-Shop für Möbel verfügbar sind.

Karten

Eine gute Orientierung zu haben, ist hilfreich. Hier seht ihr, welche Aufgänge ihr für die Verbindung zwischen Kanalisation und Stadtbezirken nutzen könnt.

Bezirke der Kaiserstadt
Kanalisation der Kaiserstadt

Kaiserstadt betreten und verlassen

Zum Betreten der Kaiserstadt ruft ihr das Allianzkrieg-Menü auf (L) und öffnet dann die Seite “Kampagnen”. In der linken Spalte gibt es den Punkt “Kaiserstadt”, unter dem ihr eine Kampagne (oder bei Events mehrere) zum Beitritt findet. Per Doppelklick portiert ihr euren Charakter in die Kanalisations-Basis eurer Allianz.

Da die Ausgänge, die man benutzen muss, um die Kaiserstadt oder deren Kanalisation zu verlassen, nicht mit einem eigenen Icon auf der Map gekennzeichnet sind, fällt es neuen Besuchern oft schwer, zu erkennen, wie sie wieder nach Tamriel kommen. Die türkisen Pfeile der obigen Karten zeigen euch, wo es raus geht.

Tipps

  • Solltet ihr nach einer Gruppe suchen, schreibt im Zonen-Chat der Kaiserstadt einfach lfg und lasst euch einladen.
  • Habt ihr schon ein paar Tel’Var-Steine errungen, dann nehmt (nur) 100 davon mit in die Kaiserstadt, denn so ist direkt der x2-Bonus für den Erhalt weiterer Steine aktiv. Bei 1.000 Steinen im Inventar gibt es dreimal so viele Tel’Var-Steine, bei 10.000 viermal so viele, doch das Risiko ist natürlich auch höher.
  • Wer stirbt, verliert die Hälfte! Also bringt sie ab und zu auf die Bank und achtet auf Ganker bei Stützpunkten.
  • Holt euch beim Tel’Var-Händler in eurer Basis der Kanalisation für 10.000 Allianzpunkte pro Stück einige “Siegel des kaiserlichen Rückzuges”, so dass ihr erspielte Steine in der Basis in Sicherheit bringen könnt, ohne den langen Weg zurück laufen zu müssen. Teleportieren ist sicherer. (Nicht verwechseln mit den Burgrückrufsteinen, die nur in Cyrodiil funktionieren.)
  • Bosse in einer Kampagne ohne CP zu erlegen, ist wesentlich schwieriger, als mit Championpunkten.
Dominion-Basis der Kanalisation

Steinfeuer-Skamp

Im Zentrum der Kanalisation erscheint Molag Bal, nachdem alle Feinde auf dem Rundgang besiegt wurden. Um sich allerdings für einen Drop des Skampen zu qualifizieren, muss man einer der zwölf Damage Dealer mit dem höchsten Schaden am Boss sein.

Wird er also von 30 Leuten besiegt, werden 18 davon kein Loot aufsammeln können. Daher ist es eine gute Idee, einen PVE-Charakter zu benutzen. Tank oder Heiler sind keine guten Rollen, um hier zu farmen.

Seelenberaubte

Geistberaubte

Seelenberaubter

Diese Erscheinung kann ebenfalls als seltener Drop im Zentrum der Kanalisation fallen, wenn Molag Bal besiegt wurde.

Wem dieses Glück verwehrt bleibt, der kann die Erscheinung allerdings auch bei der Impresaria für zehn Ereignisscheine kaufen.

Xivkyn Polymorphs

In Beute der Kaiserstadt können auch drei verschiedene Polymorphs im Xivkyn-Stil enthalten sein. Das beste Preis-Chance-Verhältnis bekommt man, indem man blaue Tel’Var-Behältnisse kauft. Das lohnt sich besonders während des Jubiläums, da man durch doppelte Belohnungen und doppelte Tel’Var quasi eine vierfach bessere Chance auf Erfolg hat.

Ereignisscheine

Die gibt es dieses Mal für die folgenden Aktivitäten:

  • Besiegt den Endboss im Gefängnis der Kaiserstadt oder im Weißgoldturm.
  • Erschlagt einen patrouillierenden Schrecken in den Straßen der Kaiserstadt oder einen der Anführer in der darunter befindlichen Kanalisation.

Wer eine dieser Aufgaben abschließt, verdient zwei Ereignisscheine pro Tag. Die Feierlichkeiten zu Imperial City sind eure erste Gelegenheit, die Onyxbeeren des Wachstums für zehn Ereignisscheine bei der Impresaria zu erstehen. Kombiniert ihr diese Beeren mit den anderen Arten, so könnt ihr euren heranwachsenden Indrik in einen Onyxindrik weiterentwickeln.

Onyxindrik
SET-TISCHE FÜR ALLE