15. bis 26. November 2018

Zum Jubiläum der Stadt der Uhrwerke lassen sich besondere Belohnungen für diverse tägliche Aufgaben der Stadt abgreifen. Voraussetzung ist der Zugang zum DLC, der dann um 30% reduziert  im Angebot ist. Auch mit ESO+ öffnen sich die Tore der Stadt und in 2018 fällt ein Probe-Event für ESO+ mit dem Jubiläum zusammen. Folgende Dailies stehen zur Auswahl, wenn der erreichte Fortschritt bei der Hauptgeschichte der Stadt ausreicht – diese lässt sich in guten drei Stunden durchspielen.

 

  • Weltbosse – Verfügbar ohne Fortschritt
  • Einsammeln – Verfügbar ohne Fortschritt
  • Zwei offene Verliese – Verfügbar, nachdem die Verlies-Quest einmal durchgespielt wurde
  • Aufgaben der Krähe – Verfügbar nach ca. 75% der ‘Uhrwerk-Geschichte’ (siehe unten)

 

 

Während des Events lassen sich auch wieder Ereignisscheine verdienen. Man bekommt jeweils zwei von der ersten täglichen Quest (Reset um 7:00 Uhr morgens) und hat so Gelegenheit, zehn Stück zum Kauf der nächsten Feder des heranwachsenden Indriks zu sammeln.

 

 

Auch bei der Prüfung, die in der Stadt der Uhrwerke beheimatet ist, sind doppelte Belohnungen zu erwarten, womit man besonders einfach an die Waffen aus der Anstalt Sanctorium kommen kann.

Zusätzlich gewähren alle Ressourcen – wie Erze und Hölzer – den doppelten Ertrag, wovon man allerdings keinen großen Vorteil erwarten darf, da die Region zum Event zu stark besucht ist und  Ressourcen rar sind. Als Belohnung können übrigens Stilseiten vom Ebenschatten- und auch vom Apostel-Stil fallen.

 

Aufgaben der Krähe

Auf eine der Dailies – nämlich die der Krähe – kann man sich im Vorfeld vorbereiten, indem man Dinge sammelt, die sich dann direkt abgeben lassen, um den Wünschen der Krähe gerecht zu werden.

Auch verzierte Gegenstände finden Verwendung.